Status der Gilde zum Jahreswechsel

Das letzte Update zum Status der Gilde ist aus dem Oktober 2018. Leider ist in des Zwischenzeit das Aktivitätsniveau in der Gilde drastisch gesunken. Ambitionen auf gemeinsame Instanzen liegen damit ebenfalls erstmal auf Eis. Auch Patch 8.1 konnte keinen positiven Beitrag leisten. Wer öfter mal in Foren schaut, wird wissen, dass dies kein Phänomen ist, das nur unsere Gilde betrifft. Als Spieler, der kein Myth+ macht und auch nicht in Raids unterwegs ist, fällt es mir persönlich auch sehr schwer Inhalte im Endgame zu finden, die mich weiterhin motivieren das Spiel intensiv zu spielen.

Darüber hinaus gibt es im Internet viele Artikel, die sich sehr kritisch mit der Marktstrategie, welche Activision gegenüber Blizzard verfolgt, auseinandersetzen. Ein Beitrag, der viel diskutiert wird kommt von kotaku.com.

Selbst habe ich mich in der letzen Woche etwas mit Final Fantasy 14 und Elder Scrolls Online beschäftigt. Ein kleiner Erfahrungsbericht findet sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.